ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
231 Aussteller – neuer Rekord/Große Bildergalerie

Bildungsmesse „Impuls“ in Cottbus gestartet

„Impuls“ startet mit Ausstellerrekord FOTO: Michael Helbig

Cottbus. Den Fachkräftemangel hierzulande spiegelt auch die Bildungsmesse „Impuls“ wieder, die in Cottbus am Freitag ihre Pforten öffnete. Fest steht schon jetzt: Sie kann einen Ausstellerrekord verbuchen.

Mit der Rekordzahl von 232 Ausstellern ist am Freitag die 16. Bildungs- und Berufsmesse Impuls in Cottbus eröffnet worden. Die vier Hallen des Cottbuser Messegeländes sind schon vor der offiziellen Eröffnung gut gefüllt. In den Gängen sitzen zahlreiche Schüler, die teilweise sogar aus Herzberg und Frankfurt (Oder) angereist sind.

Von internationalen Unternehmen bis zu kleineren Mittelstandsfirmen ist auf der Impulsmesse alles vertreten. Zu den größeren Ausstellern gehört etwa das Wasserwirtschaftsunternehmen Remondis. 34 000 Mitarbeiter hat es weltweit, nach weiteren Neuzugängen sucht es seit Jahren regelmäßig auf der Impuls-Messe. „In Zeiten des Fachkräftemangels muss man überall sein und sich als Unternehmen präsentieren“, erklärt Jan Baade, der bei Remondis als Personalreferent für die Region Ost zuständig ist. Obwohl sich schon einige am Stand des Unternehmens informiert haben, formuliert Baade bescheidene Ziele: Solche Veranstaltung dienten eher zur Orientierung statt zur letztendlichen Anwerbung „Wenn wir durch die Messe zwei Auszubildende dazubekommen, sind wir zufrieden“, so der Personalreferent. „Aber wenn wir nicht hier wären, würden wir selbst diese zwei nicht bekommen.“

Auch Mathias Lehmann und Lily Pollack werfen einen Blick über den Stand des Wasserwirtschaftsunternehmens. Zur Impuls-Messe haben die beiden über das Berufstrainingszentrum in Cottbus gefunden. „Ein sehr breit gefächertes Angebot“ sieht Besucher Mathias Lehmann in den Hallen, auch wenn er noch nicht dazu gekommen ist, in allen zu sein. Er ist zurzeit im Berufstrainingszentrum Cottbus und möchte sich zum Kaufmann für Büromanagement umschulen lassen. Angebote gebe es bei der Messe dafür reichlich, so der 35-Jährige. Dies kann auch die 28-jährige Lilly Pollack bestätigen: „Unsere Beutel werden immer voller“, sagt sie, während sie schon weiteres Infomaterial in der Hand hält.

(uf)
top