ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Ärger um Bauabschnitt am Blechen-Carré

Bürgerinitiative mit Stand an der Brachfläche

Die Stadt ließ eine Bienenweide auf der Brachfläche anlegen. FOTO: LR / Peggy Kompalla

Cottbus. Schönes Cottbus informiert über seinen Einsatz.

Die Mitglieder der Bürgerinitiative Schönes Cottbus werden am Freitag, 16. August, von 15 Uhr bis 17 Uhr an einem Stand neben dem zweiten Bauabschnitt für das Blechen-Carré über ihren Einsatz gegen die Brachfläche informieren. Wie der Sprecher Harald Müller mitteilt, sind dazu auch die neu gewählten Stadtverordneten eingeladen. Zum letzten Mal bestehe an diesem Tag die Gelegenheit, sich in die Unterschriftenlisten einzutragen, die eine Neugestaltung der Brache in der Innenstadt fordern. Noch warten die Mitglieder auf die Akteneinsicht in den Verwaltungsvorgang. Den Antrag dazu hatten sie vor knapp drei Wochen gemeinsam mit dem Stadtverordneten Frank Mittag (Unser Cottbus) im Rathaus gestellt. Harald Müller erklärt dazu: „Ruhige Zeiten für den Schandfleck und seinen Besitzer wird es nicht mehr geben.“

Die Stadt ließ eine Bienenweide auf der Brachfläche anlegen. FOTO: LR / Peggy Kompalla
top