ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Digitalisierung in Cottbus

Der digitale Weg zum Parkplatz

Oberbürgermeister Holger Kelch (r.) und Telekom-Programmleiter Michael Kimberger kalibrieren am Postplatz einen Sensor, mit dem die Parkplatzbelegung registriert wird. FOTO: LR / Nils Ohl

Cottbus. Parkplätze werden mit Sensoren für die effektive Parkplatzsuche per App ausgestattet.

Die schwarz-grauen, runden Stöpsel im Asphalt von der Größe eines Getränkedosendeckels sehen unscheinbar aus. Doch dahinter verbirgt sich die Technik, die das Parken in Cottbus deutlich erleichtern soll.

Es sind neue Sensoren, die die Belegung der Parkplätze registrieren. Am Donnerstag haben der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) und Michael Kimberger, Leiter des „Park and Joy“-Programms der Telekom, diese Sensoren am  Postparkplatz in Betrieb genommen.

Ergänzung zum Bezahlen per Handy

top