ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Den Abschluss der Interkulturellen Woche bildet am 23. Oktober eine Führung, die Henry Crescini zusammen mit den Abgeordneten der Faktionen von Linken und von Bündnis 90/Grüne organisiert. Dabei wird im Stadthaus eine Stadtverordnetenversammlung mit allen Teilnehmern simuliert. Auf diese Weise können sie hautnah erfahren, wie in Cottbus Politik und Partizipation erfolgen.

Das vollständige Programm der Interkulturellen Woche ist ab sofort online unter www.cottbus.de/ikw aufrufbar.

(hil)
top