ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Cottbus

Erster Spatenstich für Millionen-Haus

Spatenstich der egWohnen in der Cottbuser Franz-Mehring-StraßeFOTO: LR / Peggy Kompalla

Cottbus. Die Cottbuser Wohnungsgenossenschaft eG Wohnen hat am Montag den ersten Spatenstich für ein neues Wohn- und Geschäftshaus an der Franz-Mehring-Straße gesetzt. Das Bauprojekt ist 15 Millionen Euro schwer und wird eine städtebauliche Lücke schließen.

Architekt Jürgen Franke sagt: „Das ist ein Beitrag zur Stadtreparatur. Denn mit dem Haus wird die räumliche Kante zur Mehringstraße geschlossen.“ Über diese Entwicklung ist Bürgermeisterin Marietta Tzschoppe (SPD) froh. „In den vergangenen Jahrzehnten hat es mehrere Versuche gegeben, den Standort zu entwickeln“, sagt sie. Dass das nun ein heimisches Unternehmen übernimmt, sei umso besser. Generalunternehmer ist Mattig & Lindner aus Forst. Neben Wohnungen entstehen in dem Haus Geschäftsräume für einen Biomarkt, ein Fitnessstudio und eine Ärztegemeinschaft. ⇥Foto: Kompalla

(pk)
top