ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Besucherattraktion

Keine wilden Wölfe für Cottbuser Tierpark

Cottbus. Im Cottbuser Tierpark sollen keine freilebenden Wölfe aus Polen einziehen. Das sagte Tierparkleiter Jens Kämmerling am Freitag gegenüber rbb24.

Demnach plant die polnische Gemeinde Witnica die Verringerung ihrer Wolfspopulation, indem man Tierparks und Zoos die Tiere zur Schenkung anbietet. Auch in Deutschland sollen schon Tierparks angeschrieben worden sein. Der Cottbuser Tierparkleiter kündigte allerdings an, dass es in Zukunft ein Wolfsgehege als neue Besucherattraktion geben soll. Weitere Informationen zu dem Projekt sind bisher nicht bekannt.

(red/dst)
top