ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Interview mit Kettcar-Gitarrist Erik Langer

„Wir glauben, es geht nur gemeinsam“

Keyboarder Lars Wiebusch (v.li.), Schlagzeuger Christian Hake, Sänger Marcus Wiebusch, Gitarrist Erik Langer und Bassist Reimer Bustorff sind Kettcar. Die Band wird am Samstag,16. März, im Gladhouse auftreten. FOTO: Andreas Hornoff

Cottbus. Am Samstag spielt Kettcar in Cottbus. Gitarrist Erik Langer spricht über den Zustand der Gesellschaft, das aktuelle Album und Musik.

Cottbus „Ich vs. Wir“ lautet der Titel des aktuellen Albums von Kettcar, laut Kritikern eines der politischsten der deutschen Indie-Rock-Pop-Band. Fünf Jahre hat die Band ein Pause gemacht und ist nun wieder auf Tour. Am Samstag, 16. März, ist Kettcar im Gladhouse Cottbus zu Gast. Die RUNDSCHAU hat vorab mit Gitarrist Erik Langer gesprochen.

Erstmal vorweg: Wie ist es, wieder auf Tour zu sein?

Langer Super, deswegen machen wir das ja alles, um Konzerte zu spielen.

Während der aktuellen Tour in Cottbus zu spielen – war das eine dezidierte Entscheidung oder hat sich das so ergeben?

top