ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Im Filmtheater Weltspiegel

Das Sextett Mitternacht am 2. Februar in Cottbus

Das Sextett Mitternacht präsentiert in Cottbus zwei der größten und beliebtesten Werke der Streicherliteratur. FOTO: Christoph Kalter

Cottbus. (red/ik) Das Sextett Mitternacht wird am 2. Februar im Filmtheater Weltspiegel in Cottbus erwartet.

Klassikfreunde werden auf ihre Kosten kommen. Denn im Rahmen dieses Konzertabends werden zwei der größten und beliebtesten Werke der Streicherliteratur präsentiert: Brahms 1. Streichsextett sowie Schönbergs Verklärte Nacht.

Das Sextett aus Berlin setzt sich aus Musikern zusammen, die in verschiedenen professionellen Ensembles der Hauptstadt aktiv sind und sich besonders dem kammermusikalischen Repertoire verschrieben haben.

Die Besetzung ist nach allen Seiten hin offen, und es ist sicher kein Zufall, dass die Moderne das Sextett erst so richtig entdeckt hat. Auch dem jungen Brahms bot es ein Experimentierfeld und zugleich einen unbedenklichen Nebeneingang in die diffizile Welt der Kammermusik.

top