ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Neue Ausstellung in Cottbus

„Vielschichtig“ im Dieselkraftwerk

Cottbus. () Am 22. Februar, 19 Uhr, lädt das Brandenburgische Landesmuseum für moderne Kunst (BLMK) zur Eröffnung der Ausstellung „Vielschichtig. Von der Räumlichkeit der Flächenteilung“ in das Dieselkraftwerk Cottbus in der Uferstraße / Am Amtsteich 15 ein.

Der Eintritt zur Ausstellungseröffnung ist frei. Die Schau kann bis 5. Mai besichtigt werden. Die Ausstellung verbindet historische Werke aus der Sammlung des BLMK mit Arbeiten zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler, deren Bildkonzeption und -logik die Wechselwirkung zwischen klassischer Bildproduktion sowie Architektur und Stadtplanung der Nachkriegsmoderne in der DDR thematisiert.

Im Zentrum des Interesses stehen modernistische Entwürfe, die auf Schichtungen und Faltungen sowie Serialität und Linien-/Flächenkonstruktionen basieren.

top