ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Denken Sie noch oft an das Foul und den Folgen?

Meier An das Foul denke ich eigentlich gar nicht mehr. Im Alltag ist es eine Belastung, weil ich den linken Arm nicht mehr viel  belasten kann.

Juckt es dennoch, den Ball noch einmal in die Hände zu nehmen?

Meier Na klar. Handball war doch ein wichtiges Stück meines bisherigen Lebens. Umso mehr freue ich mich, dass ich mit den Jungs weiter zusammen bin.

Sie sind im Januar das zweite Mal als Trainer eingesprungen. Hätten Sie sich das träumen lassen?

Meier Nein, daran habe ich nie gedacht. Ich hatte seinerzeit gesagt, dass ich bis zum Saisonende einspringe. Mit der Verpflichtung von Bozidar Bursac war  ja dann eigentlich der Haken dran.

top