ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Dissen

In der Dissener Kirche über Gott und die Welt reden

Dissen. Am Freitag wird zum Tag der offenen Tür eingeladen. Und am 6. Oktober wird der Pfarrhaus-Backofen wieder einmal angeheizt.

Die Menschen reden heute viel zu wenig miteinander, meint Katharina Köhler. „Genau deshalb wollen wir als Gemeinde alle und jeden dazu einladen, wieder mehr ins Gespräch zu kommen über Gott und die Welt. Ein allseits geläufiger Titel für eine solche Aktion scheint uns der Tag der offenen Tür zu sein, der ja durchaus wörtlich zu nehmen ist“, so die Pfarrerin im Pfarrsprengel Dissen. Am Freitag, 14. September, ist es soweit.

Doch sind es nicht nur die Unterhaltungen, zu denen die Menschen geladen sind. Ab 17 Uhr gibt es die Möglichkeit, den Turm der Dissener Kirche zu besteigen. Auch gibt Katharina Köhler den Blick hinter die Kulissen frei und zeigt im Pfarrhaus den neuen Junge-Gemeinde-Raum. Am Lagerfeuer soll der Abend ausklingen.

Drei Wochen später, am 6. Oktober, soll dann seit Langem wieder einmal der Dissener Pfarrhaus-Backofen angeheizt werden. Ab 11 Uhr kann jeder seine Zutaten für Brot oder Kuchen mitbringen, dann wird gemeinsam geknetet und gebacken. „Wer sich vorher anmeldet, bekommt noch Tipps für die Bereitung eines Sauerteiges für ganz und gar selbst gemachtes Brot. Übrigens haben wir den Termin ganz bewusst auf den Tag vor dem Erntedankfest gelegt“, so Pfarrerin Katharina Köhler.

top