ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Ausgezeichnet

Zwei Medaillen für Cottbuser Bierbrauer

Das Rot aus dem Hause Labieratorium wurde mit einer Goldmedaille ausgezeichnetFOTO: Labieratorium

Cottbus. Labieratorium beim Craft Beer Award ausgezeichnet

Freude bei den Cottbuser Bierbrauern des Labieratoriums. In dieser Woche wurde zwei Erzeugnisse der Cottbuser Bierexperten beim Meininger‘s International Craft Beer Award ausgezeichnet. „Nachdem im Jahr 2017 bereits das F60paranoid IPA der Labieratorium Brauerei Gold erhielt, ist jetzt auch das Labieratorium Rotbier mit einer Goldmedaille und das East Breeze mit Silber ausgezeichnet worden. Wenn das keine guten Gründe sind, dass bierliebende Touristen künftig nach Cottbus statt nach Bayern fahren“, so Labieratoriums-Chef Olaf Wirths.

In einer 84-köpfigen Jury saßen Biersommeliers und Brauer aus neun Ländern beim 5. Craft Beer Award. Insgesamt wurden 1090 Biere aus 28 Ländern eingereicht, 327 Medaillen wurden vergeben darunter 26 Mal Platin, 160 Mal Gold und 141 Mal Silber.

Am 30. Juni will das junge Unternehmen die Eröffnung der eigenen Brauerei vor einem Jahr in der Cottbuser Karl-Liebknecht-Straße mit einem Brauereifest feiern. Zur feierlichen Eröffnung im Jahr 2017 kamen mehr als 3000 Interessierte.

(dst)
top