ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Aus dem Kreismuseum Bad Liebenwerda

Annabell Schultze erforscht die Geschichte der Mini-Burg

Während Annabell Schultze (links) ein Foto

Das Modell des alten Liebenwerdaer Schlosses gehört zu den beeindruckendsten Ausstellungsstücken des Bad Liebenwerdaer Museums. Seit Jahrzehnten wird es kontinuierlich gezeigt, vermittelt es doch eine Vorstellung von der alten mittelalterlichen Anlage um das Museum, von der heute nur noch die Reste des Lubwartturmes zu sehen sind. Die für ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst noch bis Ende September hier tätige Museumsmitarbeiterin Annabell Schultze hat jetzt die Geschichte der Mini-Burg erforscht, gehört diese doch auch zu ihrer eigenen Familiengeschichte.

Aktuelle Bilder und Infos

ANZEIGE

Aktuelle Bilder und Infos

ANZEIGE
ANZEIGE
top