ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Donnerstag im Kreismuseum

Ahnenforschertreff in Bad Liebenwerda

Bad Liebenwerda. Wer sich privat mit der Ahnenforschung beschäftigt oder dies noch tun möchte, der sollte sich den nächsten genealogischen Abend am Donnerstag (6. September) um 19 Uhr im Kreismuseum Bad Liebenwerda vormerken.

Nach Auskunft von Günter Sadlowski wird es in der Reihe „Liebenwerdaer Vorträge“ spannende Informationen geben. Es sprechen Gerd Günther aus Bad Liebenwerda  („Genetik, Möglichkeiten für die Genealogie“) und Wolfgang Wersich aus Elsterwerda-Biehla (Ahnenforschung am Computer – Vorstellung eines neuen Programms). Die Mitglieder der AG für Heimatkunde haben freien Eintritt. Alle anderen zahlen zwei Euro. Um vorherige Anmeldung wird gebeten (Telefon 035341 12455).

(mf)
top