ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Es geht um Liebe

Classic-Open-Air: Am besten Sommerstühle mitbringen

Sehr gut besucht und gemütlich war es im vergangenen Jahr. FOTO: LR / Frank Claus

Elsterwerda. Klar, es geht um die Liebe! Wie soll es an einem lauen Sommerabend, – genau der wird für Sonnabend versprochen – auch anders sein. Nach der überaus gelungenen Premiere im vergangenen Jahr gibt es auf dem Marktplatz in Elsterwerda erneut ein Classic-Spektakel unter freiem Himmel.

Das Brandenburgische Konzertorchester wird unter der musikalischen Leitung von Holger Schella musikalisch die Beziehungen zwischen Frau und Mann vorstellen. Vorlagen aus der Musikliteratur gibt es dafür ja zuhauf.

In der Pressemitteilung zum Programm heißt es: Es erklingen u.a. Edward Elgars „Liebesgruß“ und Johann Strauss´ Walzer „Liebeslieder“. Mezzosopranistin Alexandra Broneske präsentiert sich als feurige Carmen mit der „Habanera“, stellt mit einer Melodie von Nico Dostal fest „Ich bin verliebt“ und singt am Ende des Konzertes „Nur kein Mann“ von Cole Porter.

Ihr zur Seite steht der Bariton Daniel Nicholson. Er überreicht symbolisch mit einer Melodie aus Karl Millöckers Bettelstudent „Dunkelrote Rosen“, erklärt als Papageno aus Wolfgang Amadeus Mozarts Zauberflöte, dass er sich ein Mädchen oder Weibchen wünscht und gesteht dem Elsterwerdaer Publikum „Ach ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst“.

top