ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Elsterwerda

Damit die Königin wieder erklingt

Das goldene Ehepaar Gabriele und Walter Kroker aus Elsterwerda spendet  600 Euro für das Restaurieren der Orgel in der Catharina-Kirche. René Herrmann, ordinierter Prädikant (2.v.r.), und Klaus Schmidtchen, Vorsitzender des Gemeindekirchenrates (2.v.l.), sehen das Geld bestens angelegt. FOTO: LR / Manfred Feller

Elsterwerda. Gabriele und Walter Kroker spenden für den Wiedereinbau der Orgel in die Catharina-Kirche.

Die millionenteure Dacherneuerung und Innensanierung der evangelischen Catharina-Kirche in Elsterwerda ist abgeschlossen. Die Fassade des Schiffes muss noch ausgebessert und gestrichen werden. Dies soll nach Angaben des Gemeindekirchenrates im nächsten Jahr erfolgen. Die veranschlagten Kosten betragen ungefähr 212 000 Euro.

Doch die Krönung fehlt dann immer noch. Die Orgel ist wegen der Kirchensanierung ausgebaut (siehe Foto). Die vielen Einzelteile sind eingelagert. Für Restauration und Einbau werden bis zu 100 000 Euro gezahlt werden müssen. Das Sammeln von Spenden läuft. „Sie sind Teil unserer Eigenmittel. Kirchen sind schon immer aus Spenden gebaut worden“, erinnert René Herrmann, ordinierter Prädikant.

Jetzt sind 600 Euro auf das Konto eingezahlt worden. Dieses Geld haben Gabriele und Walter Kroker aus Elsterwerda gespendet. Oder vielmehr die Gäste ihrer goldenen Hochzeit. Das Jubelpaar hat die Summe aufgerundet.

top