ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Bayern-Fans trinken aus Elsterwerdaer Mehrwegbechern

Elsterwerdaer lassen die Bayern bechern

Seit dieser Saison wird beim FC Bayern aus Trink-Mehrwegbechern getrunken, die in Elsterwerda hergestellt werden. Der Becher für das Abschiedsspiel für Bastian Schweinsteiger ist vergriffen, wird inzwischen bei Ebay gehandelt. FOTO: LR / Frank Claus

Von Frank Claus. Verpackungsspezialist Gizeh fertigt die Mehrwegbecher für den FC Bayern. „Basti is back“ geht durch die Decke.

Ratz-fatz ausverkauft! Nicht ein einziger Becher mehr da. Als 75 000 Fans beim Abschiedsspiel von Bayern-Legende Bastian Schweinsteiger feierten, tranken sie aus eigens gefertigten Mehrwegbechern des Verpackungsspezialisten Gizeh aus Elsterwerda. Fünf Motivbecher gibt es inzwischen, darunter einen, der Stürmer Thomas Müller, Mittelfeldstratege Joshua Kimmich, Torwart Manuel Neuer und Abwehrbollwerk Mats Hummels abbildet. Weitere zeigen die Allianz-Arena bei Nacht oder sind mit FC Bayern- und Sponsoren-Logos versehen .

Doch nur einer ist komplett vergriffen – der vom Abschiedsspiel „Basti is back“. 33 000 Becher sind allein mit diesem Motiv gefertigt worden. Chantal Jung, Assistentin der Geschäftsführung von Gizeh Verpackungen GmbH in Elsterwerda, muss schmunzeln, als sie berichtet, dass der Becher schon bei der Produktion im Elsterwerdaer Werk bei Teilen der Mitarbeiterschaft großes Interesse hervorgerufen hatte. Inzwischen wird „Basti is back“ bei Ebay hoch gehandelt, kostet dort zwischen zehn und 55 Euro.

Der Trend zum Mehrwegbecher, den der FC Bayern in dieser Saison eingeführt hat, ist in Fußballstadien nicht neu. Nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe setzen in der ersten Fußball-Bundesliga elf Bundesligisten auf Mehrwegbecher. Dass es damit höchste Zeit wurde, belegt eine weitere Zahl: Der Umwelthilfe zufolge habe es in den Stadien der ersten und zweiten Bundesliga in der Saison 2017/18 einen Müllberg von 11,5 Millionen Einweg-Plastikbechern gegeben. Allein beim FC Bayern seien rund 1,4 Millionen Wegwerfbecher zusammengekommen.

top