ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Dialog im ländlichen Raum

Grünen-Landtagsabgeordnete sind in Elbe-Elster unterwegs

Plessa/Döllingen/Hohenleipisch/Finsterwalde. Bürger können mit Politikern in Plessa, Döllingen, Hohenleipisch und Finsterwalde ins Gespräch kommen.

Die Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und Heide Schinowsky (beide Bündnis 90/Die Grünen) diskutieren am Mittwoch, 13. Februar, ab 10 Uhr vor Ort in Plessa im Rahmen der bündnisgrünen „Dialog-Tour Ländliche Räume: Zwischen Heimat und Hype – #GruenVorOrt“ mit Gemeindevertretern des Amtes die Empfehlungen der Enquêtekommission Ländliche Räume. Auch in weiteren Orten in Elbe-Elster wollen die Landtagabgeordneten ins Gespräch kommen.

Im Kulturhaus in Plessa ist ein Austausch über die Bedeutung von bürgerschaftlichem Engagement und Ehrenamt für die Gestaltung regionaler Entwicklung geplant. Im Anschluss daran werden Projekte in Hohenleipisch und Finsterwalde besichtigt, die unter anderem neue Wege in der der Produktion und Vermarktung regionaler Produkte gehen. Hieran werden neben den Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke und Heide Schinowsky auch Plessas Amtsdirektor Göran Schrey, Fachbereichsleiter der Verwaltung, Gemeindevertreter, Günter Thiele von der Brandenburger Dorfbewegung und Jens Zwanzig, Geschäftsführer der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster teilnehmen.

Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen, an der Tour und der Begrüßungsveranstaltung teilzunehmen. Die Fahrten zwischen den Stationen erfolgen in eigener Verantwortung.

(pm/blu)
top