ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
(Schimmel-) Pilzsaison eröffnet

Lästiger „Untermieter“ in der Wohnung

Schwarze, braune oder grüne Flecken an Wänden oder in Ecken machen Bewohnern nicht nur aus optischen Gründen zu schaffen – sie bergen vor allem ein Gesundheitsrisiko. FOTO: dpa / Daniel Reinhardt

Elsterwerda. Am Donnerstag, 17. Januar, findet der nächste Beratungstermin der Verbraucherzentrale Elsterwerda zur fachgerechten Beseitigung von Schimmel in Wohnungen statt.

Wenn Schimmel in Wohnungen auftritt, geht die Spurensuche los. Oftmals wird den Mietern falsches Nutzerverhalten, also zu wenig Heizen und Lüften nachgesagt. Aber ist das der tatsächliche Grund oder liegt es vielleicht an der Bautechnik? Zur qualifizierten Ursachenforschung ist die Energieberatung der Verbraucherzentrale die richtige Adresse. Sie gibt ebenfalls Hinweise zur fachgerechten Beseitigung. Der nächste Beratungstermin im Stützpunkt Elsterwerda, Hauptstraße 12 (Rathaus), findet am Donnerstag, 17. Januar, von 10.30 bis 17 Uhr statt.

Die Beratung ist kostenfrei. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter 0331 98229995 (Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr) oder in jeder Verbraucherberatungsstelle.

(pm/blu)
top