ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Am Donnerstag Rundgang in der Schule

Einblicke in die neue Schule in Bad Liebenwerda

Bad Liebenwerda. Nach kurzer Podiumsrunde Rundgang durch das Haus.

 Die Stadt freut sich über ein neues Schulgebäude. Seit 20. August haben Schüler und Lehrer die Robert-Reiss-Oberschule in Besitz genommen. Bauherr ist der Landkreis Elbe-Elster, der inklusive Fördermitteln fast sieben Millionen Euro investiert hat.

LR vor Ort gestattet bereits einen Tag vor der offiziellen Einweihung am Freitag Einblicke in die Schule. In einem kurzweiligen Podiumsgespräch werden am Donnerstag, 13. September, ab 18.30 Uhr in der Aula der Schule Landrat Christian Heinrich-Jaschinski, Schulleiter Hartmut Schmidt, Architektin Judith Poller und Bad Liebenwerdas Bürgermeister Thomas Richter zu Wort kommen. Der Landrat wird die Situation der Schulen im Landkreis skizzieren. Der Schulleiter ist gebeten worden, über seine ersten Eindrücke vom und im neuen Gebäude zu berichten. Die Architektin wird die Frage: Was kann die Schule? beantworten und auf bauliche Besonderheiten verweisen. Der Bürgermeister spricht zur Schulsituation in der Kurstadt.

Danach gibt es Führungen durch das Gebäude.

top