ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Handball

Kurstädter gegen zweiten Aufsteiger

Bad Liebenwerda. Mit einem vollen Punktspielprogramm geht der HC Bad Liebenwerda in das kommende Handball-Wochenende. In der Brandenburg-Liga empfangen die Kurstädter – nach ihrem Auftaktsieg beim Aufsteiger Trebbin – den zweiten Aufsteiger SV Grünheide II.

Nach dem wichtigen Auswärtserfolg will man natürlich auch gegen den zweiten Aufsteiger aus Grünheide punkten. Die Reserve des Ostsee-Spree-Liga-Teams verlor zum Auftakt gegen die starken Lübbenauer zu Hause mit 19:26. Und Grünheide wird natürlich alles versuchen, um nicht erneut ohne Punkte nach Hause zu fahren. Die HC-Männer ihrerseits sollten jedoch den Schwung vom Auswärtssieg mit in diese Begegnung nehmen, um beide Punkte in der Kurstadt zu behalten. Anwurf ist wie gewohnt um 16.30 Uhr in der Kurstädter Halle, wo man gleich zum Heimspieltag eine volle Halle erwartet.

Die Kurstädter Reserve empfängt um 14.30 Uhr in der Landesliga-Süd gleich in einem interessanten Derby die Mannschaft von TSV Germania Massen. Beide Mannschaften starteten mit einem Unentschieden in die neue Saison. Dabei muss der HC II vor allem spielerisch deutlich gegenüber dem Auftaktmatch gegen Plessa zulegen. Spannung verspricht dieses Derby aber in jedem Fall.

top