ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Baustart in der Alwine

Start für Sanierung der Alwine Domsdorf

In die Alwine kommt jetzt Bewegung. FOTO: dpa / Patrick Pleul

Domsdorf. In die wegen ihrer spektakulären Versteigerung bundesweit in die Schlagzeilen gekommene Siedlung Alwine (Elbe-Elster) kommt Bewegung. Nun hat die Sanierung des Wohnblocks Alwine Nr. 104, ein Haus mit acht Wohnungen, begonnen.

Auch das Projekt „Erfinderdorf“, das außergewöhnliche Projekte im Handwerk und Handel initiieren will, sei nicht vom Tisch. Am Donnerstag waren die Erfinderdorf-Projektanten vor Ort. Die Alwine war im Dezember 2017 für 140 000 Euro versteigert worden. Der Bieter trat wenig später zurück. Inzwischen gehört die Siedlung, in der noch 15 Menschen in zumeist abgewirtschafteten Häusern leben, einem Berliner Immobilienmakler.

(fc)
top