ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizei sucht Flüchtigen nach Unfall in Finsterwalde

Autofahrer verletzt Radler und haut ab

Finsterwalde. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand der Polizei musste ein vorfahrtsberechtigter 21-jähriger Radfahrer stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Pkw zu vermeiden.

Im Bereich der Lessingstraße/Sonnewalder Straße in Finsterwalde hat es am Montag gegen 20 Uhr gekracht. Grund für den Crash war laut Polizeisprecher Maik Kettlitz das Nichtbeachten der Vorfahrt. „Nach dem jetzigen Ermittlungsstand musste ein vorfahrtsberechtigter 21-jähriger Fahrradfahrer stark abbremsen, um einen Zusammenstoß mit einem bislang unbekannten Pkw zu vermeiden. Der junge Radler kam dabei zu Fall und musste seine Verletzungen in einem Krankenhaus behandeln lassen. Der Fahrer des unbekannten Autos setzte pflichtwidrig die Fahrt fort“, so Kettlitz. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Die Kripo hat ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

(pm/blu)
top