ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Elbe-Elster und Nakielski

Kunstausstellung würdigt deutsch-polnische Partnerschaft

Marzenna und Marcin Otto in der Sparkassen-Kunstallee in der Geschäftsstelle Finsterwalde vor je einem ihrer Bilder. FOTO: Jürgen Weser

Finsterwalde. Die Sparkassen-Kunstallee würdigt die 20-jährige Partnerschaft zwischen dem Elbe-Elster-Kreis und dem Kreis Nakielski in Polen.

„So viel Farbe in unseren Räumlichkeiten, das ist schön“, schwärmten schon beim Aufbau der 26. Sparkassen-Kunstallee Mitarbeiterinnen der Hauptgeschäftsstelle in Finsterwalde. Ähnlich erging es Ende vergangener Woche den etwa 80 Besuchern der Vernissage. Für die leuchtenden Farben und das Spiel mit dem Licht sorgen Marzenna Otto und ihr Sohn Marcin mit ihren Bildern zur Ausstellung „Licht, Farbe und Expression“. Bis zum 20. Dezember sind die Arbeiten in den öffentlich zugänglichen Räumen der Sparkasse zu sehen.

20 Jahre lebendige Partnerschaft

Gleichzeitig macht die Ausstellung aufmerksam auf das Jubiläumsjahr der deutsch-polnischen Partnerschaft zwischen den Landkreisen Nakielski und Elbe-Elster, wie Landrat Christian Heinrich-Jaschinski in seiner Laudatio deutlich machte. Zu der vor 20 Jahren begründeten und lebendigen Partnerschaft gehören zahlreiche Begegnungen in Sachen Kunst und Kultur, stellte er heraus. So habe Marzenna Otto die Kinder-Kunst-Woche in Saathain mit Teilnehmern begleitet und Werke von ihr waren auch in der jüngsten Elbe-Elster-Kunstausstellung im Atelierhof Werenzhain zu sehen. Beide Künstler leben und arbeiten in Naklo nad Notecia, wo in dieser Woche die feierlichen Veranstaltungen zum Jubiläum stattfinden.

top