ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Erntezeit im Brauhaus

Erstes Hopfenfest in Finsterwalde mit Livemusik

Der erste Hopfen am Finsterwalder Brauhaus ist gut gewachsen und wird am Sonntag geerntet.FOTO: Markus Klosterhoff

Finsterwalde. Der frische Hopfen soll am Sonntag gleich verbraut werden.

In den letzten Tagen hat der am Finsterwalder Brauhaus erstmals angebaute Hopfen noch ordentlich zugelegt. „Dicke Dolden sind an den hohen Ranken gewachsen“, freut sich vor allem Braumeister Markus Klosterhoff.

Am Sonntag wird geerntet und gleichzeitig das erste Hopfenfest gefeiert. Um 10 Uhr geht es los. 22 Paten – für jede Ranke hatte sich einer gefunden – sind zur Ernte eingeladen. Markus Klosterhoff kündigt an: „Ich werde den frische Hopfen am Sonntag gleich noch verbrauen.“ Fürs erste Jahr und noch dazu bei diesem trockenen Sommer ist der Braumeister mit der Ausbeute zufrieden.

Ist die Arbeit getan, schließt sich das gemütliche Hopfenfest an. Ab 12 Uhr erklingt Livemusik. Dazu wird Deftiges vom Grill angeboten. Interessierte sind herzlich willkommen.

top