ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Traditions-Automobile in Elbe-Elster und dem Seenland

Über 90 Jahre Auto-Tradition

Günter Wilhelm aus Staupitz organisiert in Finsterwalde ein Oldtimer-Treffen für Besitzer von Dixie-Fabirkaten aus ganz Deutschland. FOTO: LR / Daniel Roßbach

Finsterwalde/Großräschen. Historische, fast 100 Jahre alte Autos der Marke Dixi rollen demnächst durch Finsterwalde.

Fast einhundert Jahre alt sind die Automobile, deren Besitzer sich am nächsten Wochenende in Elbe-Elster und im Lausitzer Seenland zu einem Treffen der „Dixi“-Interessengemeinschaft versammeln wollen. Sie alle eint die Leidenschaft für ihre Oldtimer des Dixi-Fabrikats. Dabei handelt es sich um Automobile, die zwischen 1927 und 1932 im Automobilwerk Eisenach in Thüringen produziert wurden.

Auch Günter Wilhelm aus Staupitz bei Finsterwalde gehört zu den Dixi-Enthusiasten, ebenso wie Reinhard Heepe aus Senftenberg. Gemeinsam laden die beiden nun andere Mitglieder der ­Dixi-Gemeinde in die Lausitz ein.

Blick ins Cockpit des Dixi-Oldtimers. FOTO: LR / Daniel Roßbach
top