ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Zukunftsorientiert

Kjellberg-Oberschule hilft bei der Berufswahl

Finsterwalde. Kleines Jubiläum: Zum 15. Mal stellen sich Firmen und Institutionen bei der Berufsinformationsbörse vor.

In der Oscar-Kjellberg-Oberschule Finsterwalde, Saarlandstraße 14, öffnen sich am Samstag, 19. Januar, die Türen zur 15. Berufsinformationsbörse. Die zur Tradition gewordene Informationsveranstaltung für Schüler und deren Eltern findet von 10 bis 13 Uhr statt. Organisatorin Roswitha Aurig: „Wir werden Unternehmen und Einrichtungen aus Finsterwalde und den umliegenden Regionen zu Gast haben, die nicht nur ihr Unternehmensprofil gezielt präsentieren, sondern junge Menschen auf sich aufmerksam machen und für sich begeistern wollen.“

Die Chancen für die Schulabgänger, in der Region ihre Ausbildungsstelle zu finden, sind nach wie vor groß. Vom Handwerk über den medizinischen Dienst bis hin zur einheimischen Landwirtschaft werden viele Möglichkeiten für einen Ausbildungsplatz in der Heimat geboten. Bei der Berufsinformationsbörse werden alle Fragen zu diesem Thema von kompetenten Ausbildern, Lehrlingen oder Meistern beantwortet.

Die Schüler und Lehrer der Oscar-Kjellberg-Oberschule Finsterwalde sowie Lehrlinge und Ausbilder erwarten Interessierte Besucher. Roswitha Aurig rät: „Nutzt diese Chance, denn authentischer und kompakter bekommt ihr die Informationen nicht.“

(pm/leh)
top