ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Ausgerechnet in seinem 20. Jahr

Schwächelt der Naturparkwettbewerb?

Mit einem tollen Naturparkfest hat sich der Finsterwalder Ortsteil Sorno im vergangenen Sommer als würdige Naturparkgemeinde präsentiert. Kraupa wurde in Sorno als neue Naturparkgemeinde ausgezeichnet. Interviewpartner Lars Thielemann war dabei (4.v.l.) FOTO: Veit Rösler

Bad Liebenwerda. Immer weniger Bewerber um den Titel „Naturparkgemeinde“ – ein Versuch der Ursachenforschung.

Ausgerechnet im 20. Jahr des Wettbewerbes um die Naturparkgemeinde ist noch nicht eine einzige Bewerbung eingegangen. Und in wenigen Tagen, am 29. März, ist Einsendeschluss. Die RUNDSCHAU sprach mit Lars Thielemann, Leiter der Naturparkverwaltung.

Herr Thielemann, bislang noch gar keine Bewerbung. Im zurückliegenden Jahr gab es nur eine. Ist der Wettbewerb tot?

Lars Thielemann: Ich will das nicht hoffen. Ich bin immer noch stolz, dass es diesen Wettbewerb bei uns im 20. Jahr gibt. In anderen Naturparken gibt es den schon lange nicht mehr. Im Übrigen erreichen uns die meisten Bewerbungen immer erst am letzten Bewerbungstag.

top