ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Wochenendvorschau

Spannende Duelle auf dem Sandoval

Massen. Zum 10. Mal lädt das „Massen Dirt Track“ zur Zeitreise in das Amerika der 50er-Jahre.

Ein Jubiläum steht der Rennstrecke „Massen Dirt Track“ bevor: Zum zehnten Mal werden unter anderem Fahrer amerikanischer Boliden sowie Motorräder bis zum Baujahr 1960 erwartet, um sich im Sandoval heiße Duelle zu liefern. Vom 7. bis zum 9. September startet das „Massen Dirt Track“ in der Nachbarschaft des Flugplatzes Schacksdorf/Finsterwalde an der Südstraße. Ganz besonders beliebt sind die Flutlicht-Rennen ab 20 Uhr. Jeder Gast wird sich fühlen wie bei einer Zeitreise in das Amerika der 40er- und 50er-Jahre auf einem der urigsten Dirt-Track-Gelände weit und breit. Auch Fahrer von US-Cars jüngeren Alters sind willkommen – sie dürfen in den trainings- und rennfreien Zeiten selbst ein paar Ovalrunden drehen.

Freitag beginnt der Einlass 14 Uhr. Danach ist die Strecke für Trainingsrunden offen. Am Samstag müssen sich alle Fahrer bis 12 Uhr angemeldet haben. Ab 15 Uhr beginnen die Duelle. Diese werden ab 20 Uhr unter Flutlicht fortgesetzt, um die Sieger zu ermitteln.

Auf der Aktionsfläche gibt es am gesamten Wochenende für den fast perfekten Traum amerikanischer Lebensweise Burger & Co vom Saloon Lonestar Dobra sowie Rock’n-Roll-Musik nonstop, aufgelegt von der beliebten DJane Manu Tanzratte. Freitagabend spielen außerdem die Live-Bands „Mojo Circus“ sowie „Die Eis Boys“, am Samstag rocken „Hot Jumpin 6“ und „Lil‘ Neal & the Blue Flames“. Campern steht eine großzügige Fläche nahe am Geschehen zur Verfügung.

top