ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

„Das ist ein vielfältiges Angebot, thematisch und künstlerisch ebenso facettenreich wie hochwertig – und im wahrsten Sinne des Wortes auch grenzüberschreitend. Besondere Filme, bei denen wir auf starkes schulisches Interesse und große Resonanz hoffen“, sagt Jürgen Bretschneider von Filmernst. Bislang jedoch sei im „Weltspiegel“ erst eine Veranstaltungen nachgefragt, die aber mit mehr als 250 Kindern – aus den Grundschulen Finsterwalde-Nehesdorf, Rückersdorf und Annahütte. Sie wollen „Die kleine Hexe“ auf ihrem Besen zum Brocken fliegen sehen.

„Wildes Herz“ FOTO: Neue Visionen Filmverleih

Aber die Veranstalter hoffen noch auf kurzfristige Anmeldungen. die allerdings müssten möglichst umgehend erfolgen. Deshalb hier das Programm für den „Weltspiegel“ Finsterwalde im Detail:
Dienstag, 29. Januar:
9 Uhr „Das Mädchen Wadjda“ (mit Moderation) – ein Film aus Saudi-Arabien/Deutschland 2012, empfohlen für 5. bis 9. Klasse, 97 Min. Wadjda nimmt es mit den religiösen und moralischen Vorschriften nicht so genau. Zudem wünscht sie sich noch ein Rad, um mit einem Jungen um die Wette zu fahren. Hierzulande völlig normal, in Riad (fast) undenkbar.

(pm/leh)
top