ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
U 18 an die Wahlurne, bitte!

U 18-Europawahl am Freitag in Finsterwalde

Finsterwalde. Politikverdrossenheit? Nicht bei den vielen Kindern und Jugendlichen, die in Anbetracht des Wahlsonntags am 26. Mai viele Fragen haben.

Wie geht es eigentlich bei einer Wahl zu? Was muss ich beachten? Wer darf mitmachen und wie viele Stimmen haben wir? Auf diese Fragen hat die Finsterwalder Jugendkoordinatorin Antje Schulz Antworten, die sie gern in einem Wahlbüro für Kinder und Jugendliche im Freizeitzentrum „White House“ geben möchte.

Mehr noch: Wer trotz Mindestwahlalter von 18 Jahren Standpunkt beziehen und seine Stimme abgeben möchte, ist herzlich zur U18-Europawahl ins Freizeitzentrum „White House“ in der Geschwister-Scholl-Straße eingeladen. Das „Wahllokal“ ist am Freitag 17. Mai von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Wer sich noch unschlüssig ist, kann vor Ort gern den Wahl-O-Mat nutzen.

Die Stimmauszählung erfolgt noch am gleichen Abend nach Schließung des Wahllokals. Die Ergebnisse sind nicht wahlentscheidend, werden aber ausgewertet, um jugendliche Trends auszumachen. Diese U 18-Wahl findet europaweit statt. Im Elbe-Elster-Kreis beteiligt sich nur Finsterwalde.

(pm/leh)
top