ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Unfälle in Finsterwalde und Crinitz

Reichlich Blechschäden in der Sängerstadtregion

Crinitz/Finsterwalde. In der Sängerstadtregion hat es Mittwochvormittag innerhalb von nur einer Stunde mehrfach gekracht.

Beim Vorbeifahren stießen am Mittwochmorgen gegen 6.30 Uhr ein Auto und ein Transporter in der Crinitzer Hauptstraße zusammen.

In der Finsterwalder Hainstraße trafen sich ein Opel und ein Toyota am Mittwoch gegen 7.20 Uhr bei einem Vorfahrtunfall. Mit einem Schaden von insgesamt rund 6000 Euro waren beide Autos nicht mehr fahrbereit und mussten geborgen werden, so dass es zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kam.

In der Schützenstraße in Finsterwalde krachte es dann um 7.30 Uhr zwischen einem Toyota und einem VW nach einem Fehler beim Rückwärtsfahren. Verletzt wurde niemand.

(pm/blu)
top