ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Chronik

Vor 100 Jahren in Finsterwalde

7. September 1918. Was die Zeitung ihren Lesern empfahl, damit sie im kommenden Winter nicht im Dunkeln sitzen.

Noch war in Deutschland die Sommerzeit in Kraft. Trotzdem gab es Anfang September 1918 schon wieder Probleme, die Bevölkerung mit Leuchtmitteln zu versorgen.

Für den kommenden Winter rechneten die Behörden damit, dass sich der Nachschub mit Leuchtöl (Petroleum) gegenüber dem Vorjahr noch einmal verschlechtern würde. Nun sollte neben Kerzen auch Kalziumkarbid verkauft werden.

Der Anzeiger empfahl seinen Lesern deshalb eindringlich, sich schon jetzt mit den entsprechenden Karbidlampen zu versorgen. Nach allen Erfahrungen würden diese spätestens im November nur noch schwer zu bekommen sein.

top