ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Finsterwalder Unternehmer startet durch

Holzbausteine für kreative Kinder boomen

Das Finsterwalder Familienunternehmen CreaBLOCKS befindet sich im Aufwind mit Bauklötzen aus naturbelassenem Holz. Im Bild: Firmenchef Jens Richter (Mitte) mit seiner Frau Victoria (r.) sowie deren Bruder Henry und Schwägerin Karina.FOTO: Gabi Böttcher

Finsterwalde. Das ist eine Erfolgsstory, wie sie das Leben schreibt. In diesem Falle besser: Wie sie das Leben kreiert – aus Klötzchen.

Jens Richter, Gründer und Inhaber der Finsterwalder Firma CreaBLOCKS-Holzbausteine, weiß noch zu gut, wie seine Geschäftsidee anfangs von so manchem belächelt wurde.

Bei seiner stetig wachsenden Kundschaft im In- und Ausland lösen die handlichen und unbehandelten Holzbausteine jedoch seit nunmehr zehn Jahren helle Begeisterung aus, weiß der Firmenchef zu berichten. Grund dafür sei, dass Eltern beruhigt zuschauen können, wenn ihre Kinder die naturbelassenen Bauklötze auch mal in den Mund stecken. Ältere Kinder könnten damit beeindruckende Bauwerke erschaffen.

Seit diesem Jahr hat die Firma, in der Jens Richter, seine Ehefrau Victoria, deren Bruder Henry und Schwägerin Karina zusammenwirken, ihre eigene Produktionshalle in der Max-Koswig-Straße in Finsterwalde, die früher als Discothek „Fun Hollywood“ bekannt war. Unterstützt wurde die Investition mit Fördermitteln der Investitionsbank des Landes Brandenburg und der Bürgschaftsbank Brandenburg.

top