ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Baufortschritt

Döbern vergibt Aufträge für neue Schule

Döbern. (sh) Der Neubau des inklusiven Schulzentrums in der Stadt Döbern nimmt Fahrt auf. So hat der Amtsausschuss Döbern-Land in seiner Sitzung am Mittwochabend die ersten Aufträge vergeben. Dabei ging es zum Beispiel um die Lose für die Baustelleneinrichtung und den Rohbau.

Das geschah in nichtöffentlicher Sitzung. Nach Auskunft von Jörg Rakete, Vorsitzender des Amtsausschusses, ist der Zuschlag an regionale Unternehmen gegangen. Der Spatenstich war Anfang August erfolgt. In zwei Jahren soll das 12 Millionen Euro teure Gebäude stehen. Rund drei Millionen Euro davon muss nach bisherigen Planungen das Amt selber schultern. Jörg Rakete: „Wir sind weiter dabei, zusätzliche Fördermöglichkeiten zu finden.“ Das sei aber erst möglich, wenn die neue Landesregierung ihre Arbeit aufgenommen hat.

top