ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kommunalpolitik

Stadt fördert elf Forster Kulturvereine

Forst. Elf Forster Kulturvereine können 2019 Kulturfördermittel der Stadt Forst bekommen. Darüber hat der Ausschuss für Bildung, Soziales und Sport einstimmig entschieden. Laut Stadtverwaltung standen dafür insgesamt 8000 Euro bereit.

Die Vereine beantragten insgesamt reichlich 10 000 Euro, allerdings dürfe laut Richtlinie die Förderung je Antragsteller nicht höher als 800 Euro sein. Fast alle Vereine bekamen deshalb rund 760 Euro. So erhielt unter anderem der Kulturverein Manitu das Geld für sein 20. Jubiläum, der Mühlenverein Noßdorfer Wassermühle für die Erweiterung der Beleuchtung der Veranstaltungen, der Männergesangsverein Sacro für die finanzielle Sicherstellung der Proben und Auftritte des Chores sowie der Heimatverein Forst-Nord für die Sonderausstellungen im Dorfmuseum Sacro. Der Männergesangverein Noßdorf finanziert darüber die musikalische Leitung des Chores, der Förderverein „Ostdeutscher Rosengarten 1913“ Forst einen Imagefilm zum Ostdeutschen Rosengarten.

(slu)
top