ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Polizei-Ermittler sind Geldautomatensprengern auf der Spur

„In Döbern waren Dilettanten am Werk“

Ein Trümmerfeld ist nach der Explosion Mitte Juli in Döbern zu sehen.FOTO: LR Medienverlag / Angela Hanschke

Potsdam/Döbern. Geldautomatensprenger haben es in Brandenburg zunehmend schwerer. Immer mehr Fälle werden aufgeklärt. Doch was ist mit dem mysteriösen Fall von Döbern Mitte Juli? Dazu hat die Polizei eine eigene Theorie.

Ein lauter Knall hat Mitte Juli nachts in der Döberner Aufbaustraße Anwohner aus dem Schlaf gerissen. Die Geldautomatensprenger hatten wieder zugeschlagen – und dabei fast die kleine Filiale der Sparkasse mit in die Luft gejagt.

Schon damals kam Beobachtern der Fall eigenartig vor. Während in den Vornächten eine holländische Profi-Sprenger-Bande rund um Berlin zugeschlagen hatte, sollte diese plötzlich ins weit entfernte Döbern ausgewichen sein?

Bankautomat in Döbern gesprengt FOTO: LR Medienverlag / Angela Hanschke
top