ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Überraschung für Kleingärtner

Kuriose Kartoffel in Herzform wuchs auf dem Kompost

Diese herzförmige Kartoffel hat Thomas Ebersbach geerntet. FOTO: LR / Katrin Kunipatz

Forst. Eine echte Überraschung hat Thomas Ebersbach bei der Kartoffelernte erlebt. Wie immer hat er im Frühjahr die mehlig kochenden Sorten Adretta und Afra in seinem Kleingarten in der Gartensparte am Weingarten gesetzt.

Seit mehr als 25 Jahren zieht er Tomaten, Grünkohl und eben Kartoffeln im Garten. Erstmals legte er die Saatkartoffeln in den Komposthaufen. In den zurückliegenden Jahren habe er dort Kürbis angebaut. Weil der aber alles zurankte, entschied er sich diesmal für Kartoffeln. Dank ordentlicher Wassergaben wuchsen die Pflanzen gut. Bei der Ernte fiel eine besonders große auf. Von der Erde befreit, lag schließlich eine herzförmige Kartoffel auf dem Tisch. Gartennachbarn und Familie bestaunten die ungewöhnliche Form. Trotzdem soll auch diese Kartoffel gegessen werden. Wie, das hat Thomas Ebersbach noch nicht entschieden. Gern isst er Pellkartoffeln mit Quark oder zerdrückt die gekochten Knollen in der Soße.

top