ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Philosophiert wurde um den Tagesbedarf an Vitamin C. Festgestellt hat sie dann, dass 37 Biere jenen Bedarf auch decken. Die Männer im Saal waren begeistert, hatten sie dies doch insgeheim schon immer gewusst, nur hat es offiziell noch niemand bestätigt. Laute Lacher gingen auch los, als sie sagte: „Eigentlich brauche ich keinen Alkohol mehr, in meinem Alter erreicht man diesen Effekt auch, wenn man schnell aufsteht.“ Dass sich 13 wichtige Mineralstoffe im Wein befinden, könne doch kein Zufall sein, war auch eine interessante These.

All die Wehwehchen, die auftauchen, wenn man älter wird, nahm sie mit Humor zur Kenntnis. „Wenn ich mir die Schuhe anziehe, überlege ich mir, was ich sonst noch erledigen könnte.“ Plaudernd gab es alle möglichen Lebenspassagen von ihr zu hören, und viele bekannte Namen aus Funk und Fernsehen fielen. Inge Meysel und auch Evelyn Künneke kreuzten ihre Wege, mit vielen anderen war sie befreundet. „Gott war ich jung, zur Zeit, als ich für Geld noch alles gemacht habe“, sinnierte sie zwischendurch.

Christine und Roland Nattke aus Forst haben sich diesen Abend gern gegönnt. „Seitdem die Waldeule neu ist, sind wir regelmäßige Besucher“, sagt Roland Nattke. „Gut, dass die Chefin viel über Facebook postet, da schaue ich regelmäßig rein.“ Ansonsten findet er, dass die Reklame für Veranstaltungen rund um Forst einfach zu wenig ist. In Cottbus werde intensiver ausgeschildert. Einmal im Monat gehen die beiden gut essen und verbinden das wie am Freitag mit einer unterhaltsamen Veranstaltung. Lilo Wanders kennen sie nur vom Fernsehen und sind nach der Veranstaltung begeistert.

top