ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Kultur

Förderantrag für Jugendzentrum

Forst. Gemeinsam mit dem Nix-Verein haben Planer das Konzept für das Kinder- und Jugendzentrum Gubener Straße erarbeitet. Die Unterlagen seien Ende August dem Ministerium vorgelegt worden, erläuterte Verwaltungsvorstand Sven Zuber kürzlich im Kulturausschuss.

Der Förderantrag für das Programm „Soziale Integration im Quartier“ sei bereits im Juni gestellt worden. Nach ersten Schätzungen werde es rund 1,65 Millionen Euro kosten, die ehemalige Fabrikantenvilla umzubauen. Das neue Zentrum soll Ersatz für das Schülerfreizeitzentrum sein.

top