ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Rohrbruch

Turnhalle bleibt nach Wasserschaden gesperrt

Forst. Die Turnhalle am Pestalozziplatz ist gesperrt. Dies bestätigt die Kreisverwaltung auf Nachfrage. Grund dafür seien zwei aufeinanderfolgende Rohrbrücke im Sanitärtrakt der Turnhalle, erläutert Jörg Noack, Sachgebietsleiter des Fachbereichs Schule und Kultur.

Derzeit werde der Schaden von einem Gutachter aufgenommen. Der Schaden soll so schnell wie möglich behoben werden. Wenn klar ist, wann die Reparatur erfolgt, würden die betroffenen Vereine informiert, so Noack. „Aber solange die Turnhalle nicht nutzbar ist, fällt keine Nutzungsgebühr an“, erklärt er. Um trotzdem Sport zu treiben, könnten die betroffenen Vereine beim Kreis nach freien Zeiten in den Räumen der Kreisvolkshochschule, dem Oberstufenzentrum oder der Mehrzweckhalle nachfragen.

(kkz)
top