ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Gubener Chöre proben

Chöre der Klosterkirche starten in das neue Jahr

Guben. Proben für kirchenmusikalische Höhepunkte beginnen in der kommenden Woche im Pfarrhaus an der Alten Poststraße.

Die Chöre der Klosterkirche Guben starten in der kommenden Woche in das neue Jahr. Gemessen an 2018 wird  es in diesem vielleicht etwas ruhiger zugehen. Doch auch  2019  gibt es neben kleineren Einsätzen auch Höhepunkte, die gut vorbereitet sein müssen.

So werden die Sänger unter anderem bei der „Musik zur Passion“, die am 17. März stattfinden und hauptsächlich von der polnischen Künstlerin Adela Czaplewska auf der Gambe gestaltet wird, mitwirken. Darüber hinaus wird intensiv am Programm für die 49. Chorreise geübt, die aufgrund der zeitigen Sommerferien in Brandenburg bereits im Juni stattfinden wird. Die Tour führt in die Regionen Göttingen, Köln und Amsterdam.

Die wöchentlichen Chorstunden finden ab Dienstag, dem 15. Januar, jeweils ab 19.30 Uhr statt. Geprobt werden leichte bis mittelschwere Chorsätze, die von jedem Interessierten erlernt werden können. Der Kinderchor (Klassen 1 bis 3) und der Choral-Event-Chor (ab Klasse 4) beginnen mit den regelmäßigen Singstunden bereits am Montag, 14. Januar, um 16 Uhr beziehungsweise um 16.50 Uhr.  Auch die Bläser der Klosterkirche treffen sich ab dem 14. Januar wieder wie gewohnt um 19.30 Uhr zu den wöchentlichen Übungsstunden.

top