ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Nach langer Krankheit

Gubens Bürgermeister Klaus-Dieter Hübner gestorben

Klaus-Dieter Hübner ist gestorben.FOTO: Daniel Schauff

Guben. Der suspendierte Gubener Bürgermeister Klaus-Dieter Hübner ist nach langer Krankheit gestorben.

Im Alter von nur 66 Jahren ist er in der Nacht zum Mittwoch verstorben, informiert die Stadtverwaltung Guben. „Ich bin tief betroffen über den plötzlichen Tod von Herrn Hübner. Mein tiefes Mitgefühl gilt in diesen schweren Stunden seiner Familie“, sagt Fred Mahro als amtierender Rathauschef. Mahro ist eigenen Angaben zufolge am Mittwoch persönlich durch einen Familienangehörigen über den Tod Hübners unterrichtet worden. Bis auf Weiteres wird Mahro die Dienstgeschäfte der Stadt Guben fortführen, heißt es. Wann es Neuwahlen in Guben gibt, ist derzeit noch unklar.

Bei den Bürgermeisterwahlen im Juli 2016 hatte Hübner gewonnen. Seine Kandidatur galt als umstritten, weil er zuvor wegen Korruption aus dem Bürgermeisteramt enthoben wurde. Der Spree-Neiße-Landrat suspendierte Hübner kurz nach der Wahl und leitete ein neues Disziplinarverfahren gegen ihn ein.

top