ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Unfall bei Osteroda

Autofahrer landet im Straßengraben

Für die Bergung des Opels musste die L 69 bei Osteroda kurzzeitig gesperrt werden. FOTO: Dieter Müller

Herzberg. Der Corsa-Fahrer hatte Glück im Unglück. Er blieb unverletzt.

Aus noch unbekannter Ursache ist am Donnerstagmorgen gegen 7.45 Uhr ein Autofahrer auf der Landesstraße zwischen Herzberg und Osteroda von der Straße abgekommen. Der Corsa war nach dem Unfall mit einem Schaden von rund 4000 Euro nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden, teilt die Polizei mit. Dazu musste die L 69 kurzzeitig gesperrt werden. Der Fahrer des Opel Corsa blieb unverletzt.

(pm/blu)
top