ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Feuerwehr

Kameraden aus EE drücken die Schulbank

Elbe-Elster-Kreis. Derzeit absolvieren drei Führungskräfte aus dem Landkreis Lehrgänge an der Landesfeuerwehrschule in Eisenhüttenstadt, informiert Kreisbrandmeister Steffen Ludewig. Der Bad Liebenwerdaer Kamerad Martin Neumann begann schon Anfang August seinen Laufbahnlehrgang zur Erreichung der Befähigung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst, der sich bis Ende November hinzieht.  Danach wird er bis Ende 2021 in weitere Ausbildungsabschnitte gehen,  um zukünftig als Führungskraft innerhalb der Verbandsgemeinde Liebenwerda zur Verfügung zu stehen.

Die Kameraden Matthias Manig aus Uebigau-Wahrenbrück, Ortsfeuerwehr Prestewitz, und Eric Zeidler aus Bad Liebenwerda, Ortswehr Neuburxdorf, absolvieren noch bis Ende August einen Zugführerlehrgang, der über zwei Wochen geht und nötiges Wissen vermittelt.

Und aus der Kreisstadt Herzberg hat sich außerdem noch Kamerad Benjamin Lehmann zum Maschinist für Hubrettungsfahrzeuge qualifizieren lassen.

(red/sk)
top