ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Elbe-Elster

Geld für die Kultur locker gemacht

Elbe-Elster. Elbe-Elster wartet mit zehn kulturellen Höhepunkten auf und unterstützt Initiativen.

246 000 Euro sind im Entwurf des Doppelhaushaltes 2019/2020 des Landkreises für die Durchführung der kulturellen Höhepunkte im Elbe-Elster-Kreis im Jahr 2019 eingeplant. Vorbehaltlich des Haushaltsbeschlusses (vorgesehen für den Kreistag im April) hat der Ausschuss für Bildung, Kultur und Sport des Kreistages das Kulturamt in dieser Woche damit beauftragt, diese meist traditionellen Veranstaltungen durchzuführen.

Auch bei der Kultur gilt in Elbe-Elbe der Grundsatz von Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit. So leistet sich der Kreis nur solche eigene Veranstaltungen, die sich im letzten Jahrzehnt zu einer kulturellen Größe entwickelt haben und die zur kulturellen Grundversorgung im ländlichen Raum zählen. Für 2019 sind das neben dem bereits stattgefundenen Neujahrskonzert in Bad Liebenwerda anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Landkreises folgende kulturelle Höhepunkte:

- die Kulturjahreseröffnung im Refektorium Doberlug (15. Februar);

(ru)
top