ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Die Frau erlitt einen Schock und kam zur Kontrolle in ein Krankenhaus. Sie habe die Klinik Stunden später nach  ambulanter Behandlung verlassen können. Der Pkw sei Schrott, so der Sprecher der Polizeidirektion Süd.  Er musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Der Zugverkehr war  bis 9.25 Uhr unterbrochen.

Der Unfallwagen wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit, so die Auskunft der Feuerwehr. FOTO: LR / Frank Claus
(uf)
top