ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der Strukturwandel, von dem auch Elbe-Elster betroffen ist, war maßgebendes Thema bei dem Treffen. Marcus Tolle und Landrat Christian Heinrich-Jaschinski sprachen über die besonderen Herausforderungen der wirtschaftlichen Entwicklung in Elbe-Elster, einbezogen auch die ausbaufähige Infrastruktur und der wachsende Anteil des Pendlerverkehrs sowie generell der Fachkräftesicherung. Zwar nimmt die Arbeitslosenquote in Elbe-Elster einen positiven Verlauf, doch die Kurve der demographischen Entwicklung zeigt immer noch nach unten. Attraktive Angebote müssen für Elbe-Elster her, damit Fachkräfte gern in den Landkreis kommen oder gar Interesse an einer eigenen Firmengründung in der Region Südbrandenburg Land zeigen. Damit die IHK Cottbus ein starker Partner bei diesen Bemühungen sein kann, möchte Marcus Tolle mit der Kammer deutlicher die Unternehmensperspektive einnehmen und die Mitgliedsunternehmen in den jeweiligen Landkreisen stärker einbinden.

top