ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
Ausbildungsmesse

Firmen werben um junge Leute

Viele Gespräche der Anbieter von Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten mit dem potenziellen Fachkräftenachwuchs gab es in Schlieben. FOTO: Rico Meißner

Schlieben. Fachkräftenachwuchs wird beim Tag der Ausbildung in Schlieben stark nachgefragt.

Eigentlich ist es für beide Seiten ein Gewinn. Regionale Unternehmen gewinnen Auszubildende und somit Fachkräftenachwuchs. Die jungen Menschen erhalten so die Gelegenheit, eine Arbeitsstelle nicht weit von Familie und Freunden finden zu können. Auch oder gerade deshalb sind Veranstaltungen wie der nunmehr 10. Tag der Ausbildung am Sonnabend an der Grund- und Oberschule „Ernst Legal“ so wichtig.

24 Betriebe und Behörden, weitgehend aus der näheren Umgebung, hatten ihre Stände aufgebaut und warben um das Interesse der Jugendlichen. Bereits kurz nach Beginn zeichnete sich eine hohe Resonanz ab, der Messeraum war gut gefüllt.

„Wir haben Firmen, die schon Jahre dabei sind, aber auch vier Neuzugänge in diesem Jahr“, sagt Anke Lindner, Verantwortliche für den Schulbereich. Bereits im Vorfeld habe man die Schüler nach ihren Berufsvorstellungen gefragt und die Messe auch ein wenig danach ausgerichtet. „Es gibt auffallendes Interesse an Landwirtschaft und Handwerk“, so Anke Lindner weiter.

top