ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Aus Herzberg werden allein in Deutschland über den Direktvertrieb hochwertige und innovative Produkte für den Dachzubehörbereich an etwa 2500 Dachdecker, Zimmerleute und Spengler geliefert. Das macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Die andere Hälfte geht ins Ausland, vornehmlich nach Europa, ein kleinerer Teil auch nach Übersee, z.B. nach Japan, Indien, Malaysia, Australien, Neusseeland, Kanada und in die USA.

Um alle Aufträge ordentlich und zeitnah abarbeiten zu können — aus Herzberg deutschlandweit innerhalb von 24 Stunden, ist die Devise — ist nicht nur die Mitarbeiterzahl kontinuierlich gestiegen, auch die Produktions- und Lagerfläche der Firma hat sich inzwischen verdoppelt. Dr. Günther Unterkofler setzt im Miteinander mit den Kunden auf gute persönliche Betreuung. 25 Innen- und Außendienstmitarbeiter agieren in Deutschland, sechs weitere sind im Ausland für die MAGE GmbH tätig. Auch Messen werden genutzt, um das sich ständig erweiternde umfassende Produktprogramm vorzustellen und an den Käufer zu bringen, „aber Innen- und Außendienst leisten mittlerweile die Hauptarbeit“, schätzt der Geschäftsführer ein.

Zum Dachzubehör ist noch Bausystemtechnik hinzugekommen. Der Einsatz hochwertiger und langlebiger Materialien bei ressourcenschonendem und nachhaltigem Rohstoffeinsatz ist in der Produktion oberstes Gebot. Mit dem Jahreswechsel 2012/2013 hat die einstige MAGE Herzberg GmbH umfirmiert und ist seitdem als MAGE Roof & Building Components GmbH tätig.

top